Paartanz

Linedance Potsdam

Line Dance Etikette

Was darf ich, was wird geduldet und was sollte ich auf der Tanzfläche lieber lassen? Wir fassen die wichtigsten Punkte der so genannten „Line Dance Etikette" zusammen. Dabei gilt:

Nichts ist in Stein gemeisselt und andere Länder, andere Sitten!

Wohin laufe ich, wenn ich tanzen will?
In eine bestehende Linie und ich fülle sie auf. Sehe ich, dass sie voll ist, mache ich die nächste Line auf. Dabei beachten: So viel Platz außen lassen, dass sich eventuelle Paartänzer immer noch um die wogende Masse der Linedancer herumtanzen können! Auch wenn es ein einziges Paar ist, es hat ebenso das Recht zu tanzen.


Darf ich mich in einer Line irgendwo dazwischen stellen?
'Wird nicht gern gesehen. Die anderen müssen dann nach links oder rechts rausrücken, der äußere wird dann vielleicht von der Tanzfläche gedrängt.


Darf ich vor der ersten Line eine neue Line aufmachen?
Nein, das solltest Du nicht tun.


Was mache ich mit meinem Bierglas, das ich gerade in der Hand habe?
Außerhalb der Tanzfläche stehen lassen und nicht mit auf die Tanzfläche nehmen. Erstens kannst Du mit einem Glas in der Hand schlecht tanzen, zweitens könntest Du das Getränk auf der Fläche verschütten, die dann klebrig würde. Und drittens trinkt es sich in Bewegung eh schlecht ... Andere Länder, andere Sitten: In Saloons in den USA sieht man es ab und an, dass Tänzer mit der Flasche in der Hand auf die Tanzfläche gehen.

Darf ich auf der Tanzfläche auf den nächsten Tanz warten?
Kommt drauf an. Wenn Du weisst, welcher Tanz als nächstes kommt und dass Du den kannst, bleibst Du natürlich auf der Tanzfläche.
Wenn Du nicht weisst, welcher Tanz das ist und ob Du den kennst, dann geh runter von der Fläche und mache Linedancern Platz, die genau wissen, dass sie diesen Tanz kennen (und können!).
Ich entdecke einen Bekannten am anderen Ende des Raumes.


Kann ich quer über die Tanzfläche zu ihm laufen?
Eindeutig nein. Tanzflächen gehören Tänzern. Du würdest die Tänzer stören, eventuell Kollisionen verursachen, weil sie hinten keine Augen haben. Geh von der Tanzfläche und außen herum, das ist für alle entspannter.


Meine Freundin tanzt neben mir - kann ich ihr etwas erzählen?
Keiner hat etwas gegen einen kurzen Austausch - doch lange Gespräche gehören nicht auf die Tanzfläche. Es sieht zwar cool aus, wenn Du den Tanz so beherrschst, dass Du ein lockeres Gespräch nebenbei führen kannst, aber es könnte andere stören.


Neben mir steht jemand, der offenbar Probleme hat. Wie reagiere ich richtig?
Jeder hat mal angefangen und war froh, wenn er trotzdem integriert wurde. Und wie aufregend war es am Anfang, auf einer „richtigen" Tanzfläche mitmachen zu können. Du kannst ihn leise und mit Handbewegungen unmerklich coachen und die Richtung weisen. Geht gar nix bei ihm in diesem Tanz, kannst Du hinterher zu ihm gehen und den Tanz am Rand mit ihm nochmal kurz durchgehen zum Beispiel. Regel: Die Tanzfläche gehört dennoch denjenigen, die einen Tanz beherrschen.


Die Tanzfläche ist so voll - wie tanze ich am besten?
Kleine Schritte, weniger ausladende Armbewegungen.


Ich kenne einen anderen Tanz zu der Musik - was mache ich?
Schau, ob in einer anderen Ecke der Tanzfläche jemand vielleicht Deinen Tanz schon tanzt, dann stelle Dich dazu. Oder mache selbst in einer anderen Ecke des Floors den neuen Tanz auf, vielleicht finden sich dann andere, die zu Dir stoßen.
Bleibst Du allein, dann verlass die Tanzfläche.


Mich rempelt ständig jemand an - das nervt!
Stupser und 'Zusammenstösse sind normal und sollten mit einer Entschuldigung und einem Lächeln beantwortet werden. Kommt Dir ständig jemand in die Quere und es liegt nicht an Dir, weise ihn höflich darauf hin, besser aufzupassen.
Manchmal ist es aber die bessere Lösung, in diesem Tanz von der Fläche zu gehen und beim nächsten Mal darauf zu achten, nicht neben dieser Person zu stehen.


Quelle: Living Linedance Magazin März 2023

 

 
E-Mail
Anruf